Die manuelle Therapie (MT)

Die manuelle Therapie ist eine bereits sehr lang bewährte Heilmethode im Rahmen der Physiotherapie, welche bei Störungen im Bereich des gesamten Bewegungsapparates Anwendung findet. Der Therapeut benötigt zur Durchführung eine spezielle Weiterbildung.

Der wesentliche Inhalt der manuellen Therapie ist das Lokalisieren und Behandeln von reversiblen Funktionsstörungen in den folgenden Bereichen:
  • Gliedmaßen
  • Wirbelsäule
  • Brustkorb und Becken
  • Kopfgelenk und Kiefergelenk
Ziel ist es, mit Hilfe von sanften Handgriff- und Mobilisationstechniken Schmerzen zu lindern und die Beweglichkeit durch das verbesserte Zusammenspiel zwischen Gelenken, Muskeln, Sehnen und Nerven zu erhöhen.
    powered by webEdition CMS